Über uns

Unsere Liebe zu der Rasse begann mit der Anschaffung unseres geliebten Rüdens Sorik der mir lange Jahre ein treuer Freund und Begleiter war.

Er verstarb 2012, was für mich ein unersetzlicher Verlust ist. Durch ihn hatte meine Leidenschaft für die Rasse begonnen und das sich Auseinandersetzen mit ihrer Herkunft und ihren Blutlinien. Nach mehreren Jahren des Besuchens unzähliger Ausstellungen und des Verschlingens allens was es an verfügbarer Literatur gab, importierte ich 2005 unsere Hündin Bazan of Vignons aus dem Ursprungsland der Rasse aus dem südafrikanischen Vignons Kennel von Willie Viljoen, um mit ihr- und möglichst nahe am Ursprung der Rasse bleibend eine kleine Zucht aufzubauen.

So geschah es…

Wir sind eine kleine Zuchtstätte und haben nicht regelmäßig Würfe.Unser Augenmerk lag und liegt mehr in Qualität statt Quantität.Das Aufziehen eines Wurfes mit guter Prägung und Betreuung rundum die Uhr zu gewährleisten- was unabdingbar nach unserer Auffassung ist- macht für uns die Möglichkeit des Züchtens nur in grösseren Abständen möglich.

So bleiben wir denn eher „klein, aber fein“:…

Als Zwingernamen suchten wir uns “South African Hunter” aus, was auf unsere Vorliebe möglichst an den afrikanischen Urspüngen der Rasse zu bleiben hinweist.